Wochenrückblick #6

Geschrieben von Kitty am 14.08.2017 um 19:00 Uhr


Sponsoren des German Clash

   


Die vorletzte Spielwoche der German Clash Season #3 powered by LIONCAST ist beendet und hatte es in sich. Gleich acht Spiele standen auf dem Plan und Überraschungen gab es auch. 




Hier eine kurze Zusammenfassung für euch, wie es für die Teams in der vergangenen Woche ausgegangen ist:


    BERZERK

BERZERK hat in der 6. Spielwoche zwei Matches ausgetragen.

Am Montag fand das Spiel gegen WiseWizards statt. Auf Overpass konnten sie zunächst die Führung für sich beanspruchen, mussten sich nach spannenden Runden der zweiten Halbzeit dann aber mit 13-16 geschlagen geben. Auf Cache lief es eindeutig besser für Manuel 'SolEk' Zeindler und seine Jungs. Eine Runde nach der anderen wurde rasant erspielt und nach nur 30 Minuten endete die Map 16-5, somit war es für sie an diesem Abend ein 1-1 Sieg nach Maps.

Ihr zweites Spiel fand am Dienstag gegen Planetkey Dynamics statt. Auch hier war es wieder Cache, welche ganz klar ihre Map war. Sie rasten ziemlich stark über das veränderte Roster von Planetkey hinweg und entschieden das erste Spiel mit 16-5 für sich. Mirage verlief eindeutig spannender. BERZERK musst sich den Ausgleich der Runden immer wieder erneut erspielen, brachten das Endergebnis schlussendlich auf ein 16-14 und verzeichneten an diesem Abend einen 2-0 Sieg.


    Planetkey Dynamics

Aufgrund der vielen kassierten Wildcards hatten Planetkey Dynamics in der vergangenen Woche 5 Spiele zu absolvieren. 

Die aktuelle Situation bei Planetkey und der Teamsplit führten dazu, dass das erste Spiel am Montag gegen DIVIZON nicht angetreten werden konnte und sie nahmen einen Defloss in Kauf.

Am Dienstag trat das Team mit geändertem Lineup gegen BERZERK an. Auf der ersten Map Cache fanden sie in der neuen Konstellation nur schwerlich ins Spiel hinein und verloren das erste Spiel des Abends mit 5-16. Auf Mirage ging es ihnen dann schon leichter von der Hand. Sie holten sich immer wieder kurzzeitig die Rundenführung und kamen dem Mapsieg immer näher. Letztendlich mussten sie sich auch hier - wenn auch knapp - mit 14-16 geschlagen geben und beendeten den Abend mit einer 0-2 Niederlage.

Am Mittwoch ging es direkt weiter gegen Team LeiSuRe, erneut standen Cache und Mirage auf dem Plan. Auf beiden Maps lief es diesmal eindeutig besser für sie. Franz Otto 'oddo' Geiger und Jens 'jenson' Kappes waren on fire, präsentierten uns gleich mehrere 3er/4er Kills und trugen stark dazu bei, Cache mit 16-9 für ihr Team zu entscheiden. Mirage wurde eine knappere Geschichte. Mit einem Halbzeitstand von 4-11 sah es für die Jungs von Planetkey nicht ganz so gut aus, sie spielten jedoch eine souveräne T-Seite, konnten die Map noch zu einem 16-14 wenden und diesmal einen 2-0 Sieg einfahren.

Ebenfalls am Mittwoch stand noch das Spiel gegen Mysterious Monkeys an. Zunächst wurde auf Train gekämpft, wo 'oddo' die Map direkt einmal mit 4 Frags eröffnete. Auch der Academyspieler Maximilian 'Pashorty' Wloczyk, welcher nach dem Teamsplit als Standin für die verbleibenden Spieltage im German Clash fungiert, zeigte uns sein Können mit einem 4er Awp-Kill verhalf auch damit seinem Team zu einem Endstand von 16-5. Auch hier bekamen wir als zweite Map Cache zu sehen, auf der sie in nur 23 Minuten mit 16-2 über Mysterious Monkeys drüberfuhren und einen weiteren 2-0 Sieg verzeichnen konnten.

Das letzte Spiel von Planetkey kam am Donnerstag gegen eville zum Zug. Mirage wurde zu einer spannenden Spielstätte, bei der beide Teams Kräftemäßig auf Augenhöhe spielten und sich mit den Rundesiegen quasi abwechselten. Es kam zur Verlängerung, bei der Planetkey Dynamics sich 17-19 geschlagen geben musste. Und täglich grüßt das Murmeltier - ging es weiter auf Cache. Hier hatten 'oddo' und seine Jungs ganz klar die Nase vorn, schnappten sich die Map mit 16-3 und schlossen die 6. Spielwoche mit einem 1-1 nach Maps ab.

Bei Planetkey Dynamics wurde es letzte Woche chaotisch: Das Team entschloss sich dazu, Verträge nicht zu erneuern, sich zu trennen und auch die laufende Saison des German Clash nicht in der bekannten Konstellation zu beenden. Ein neues Lineup musste her und war auch schnell zusammengestellt. Da Jens 'jenson' Kappes bereits schon als aktiver Standin angemeldet war übernahm er einen der Plätze, hinzu kamen Maximilian 'maxe' Niwa und Maximilian 'Pashorty' Wloczyk, welche normalerweise Teil des Academyteams sind.

Ich habe Franz Otto 'oddo' Geiger gefragt, inwieweit dieses kurzfristig neu erstellte Roster die gewohnten Taktiken beeinträchtigt, ob vorher schon einmal gemeinsam mit den Academyjungs gespielt wurde und wie die derzeitige Stimmung im Team ist. Folgendes Statement habe ich erhalten:

Statement Franz Otto 'oddo' Geiger
"Eigentlich spielen wir mit drei Stand-Ins, die gewohnten Taktiken können wir damit also nicht spielen. Bisher haben wir noch nicht mit den Spielern der Academy gespielt, wir arrangieren uns in der derzeitigen Situation aber gut. Die Stimmung ist dafür das wir uns gesplittet haben recht gut, da wir die Matches noch so gut wie möglich beenden wollen."

Ebenfalls habe ich Maximilian 'Pashorty' Wloczyk gefragt, wie es für ihn war gefragt zu werden, ob er die laufende Saison des German Clash im Main Team beenden möchte, ob er bei Spielen der 1. Liga nervöser ist als bei den Academyspielen und ob er sich trotz der aktuellen Situation im Team gut aufgenommen fühlt. Er gab dazu folgendes Statement ab:

Statement Maximilian 'Pashorty' Wloczyk
"Ich war sehr erfreut, als ich erfahren habe das ich mit dem Main-Team die laufende Saison der German Clash Liga beenden kann. Am Anfang spürte ich noch die Nervosität, doch dadurch das maxe und ich sehr gut vom Main-Team angenommen wurden nahm diese nach den ersten Spielen ab."


    WiseWizards

WiseWizards hatten ihr Match gegen BERZERK am Montag.

Overpass sah zunächst eher kritisch für die Zauberer aus, nach dem Halbzeitwechsel gaben sie jedoch Gas, zogen an den Berzerken vorbei und entschieden die erste Map mit 16-13 für sich. Cache war ihnen an diesem Abend nicht wohlgesinnt. Es war nur schwer gegen BERZERK anzukommen und sie verloren die Map relativ klar mit 5-16. der 6. Spieltag endete für sie daher mit einem 1-1 nach Maps.


    DIVIZON

Auch DIVIZON hatte laut Plan letzte Woche zwei Spiele zu absolvieren.

Da Planetkey Dynamics zu ihrem ersten Spiel am Montag nicht antreten konnten, erhielten DIVIZON einen 2-0 Defwin.

Ihr zweites Spiel fand am Dienstag gegen eville statt. Gepickt wurden die Maps Cache und Overpass. Die erste Map ging ihnen leicht von der Hand, zur Halbzeit hatten sie einen guten Vorsprung von 10-5. Auch in der zweiten Hälfte waren sie klar stärker und ergatterten den ersten Mapsieg mit 16-8. Auf Overpass bekamen sie mehr Gegenwehr, blieben aber das stärkere Team und verzeichneten nach einem Endergebnis von 16-14 einen weiteren 2-0 Sieg.


    Mysterious Monkeys

Mysterious Monkeys traten am Mittwoch gegen Planetkey Dynamics an. 

Als erste Map wurde Train gepickt, eine Map, auf der sie bisher noch nicht verloren haben. Doch auch wenn der ein oder andere saubere Klick dabei war, an diesem Tag sollte ihre Siegesreihe auf Train enden, mit einem 16-5 Sieg für Planetkey. Auch auf Cache führte für sie kein Weg an den Gegnern vorbei, mehr als zwei Runden waren nicht zu holen und mit einem Endergebnis von 2-16 bedeutete dies eine 0-2 Niederlage in der vorletzen Spielwoche.


    Team LeiSuRe

Auch Team LeiSuRe standen zwei Spiele bevor.

Am Mittwoch ging es auf in den Kampf gegen Planetkey Dynamics. Die erste Halbzeit verlief recht ausgeglichen aber nach dem Seitenwechsel fiel der Widerstand schwerer und sie verloren die erste Map 9-16. Auf Mirage sah es zunächst ganz anders aus, zur Halbzeit führten sie 11-4. Auf der CT-Seite war dann aber der Wurm drin, Planetkey holte auf, zog vorbei, und ließ LeiSuRe mit 16-14 stehen. Das bedeutete an diesem Abend einen 0-2 Misserfolg.

Das zweite Match fand am Donnerstag gegen UX Gaming statt. Die Maps des Abends waren Cache und Mirage. Es waren zwei recht ausgeglichene Spiele, bei dem jeder Spieler zum Zug kam und mit Ergebnissen von 10-16 und 16-13 endeten diese in einem 1-1 nach Maps.


    UX Gaming

UX Gaming spielten am Donnerstag gegen Team LeiSuRe.

Aufgrund von Ausfällen bei LeiSuRe standen die Jungs von UX Gaming einem Gegnerteam mit zwei Standins gegenüber, was ein Spiel häufig erschweren kann. Yannik 'neviZ' Baumhöfner und seine Jungs bewältigten aber auch diese Änderung, gewannen die erste Map 16-10, verloren leider die zweite Map mit 13-16, haben aber durch einen 1-1 Sieg nach Maps noch immer die Möglichkeit, der Relegation zu entkommen.


    eville

Eville mussten in der vorletzten Spielwoche gegen DIVIZON und Planetkey Dynamics antreten. 

DIVIZON erwies sich als hartnäckiger Gegner und trotz eines knappen Ergebnisses auf Overpass mit 14-16, verloren sie auch Cache mit 8-16 und konnten in dieser Woche keinen Sieg mitnehmen. Auch Planetkey Dynamics war nicht leicht auszuspielen. Es war ein Kampf auf Augenhöhe der auf Mirage sogar in die Verlängerung und zu einem 19-17 Sieg führte. Auf Cache mussten sie sich mit 3-16 eindeutig geschlagen geben und verzeichnen einen 1-1 Sieg nach Maps.


Jetzt teilen


Facebook
Hauptsponsor

Twitter